Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

im Main-Taunus-Kreis

Ortsverband Eppsten

Die Burgstadt Eppstein liegt am Fuße des Taunus umgeben von viel Natur. Damit dies so bleibt und auch in Zukunft der Wald, Sreuobstwiesen und Blumenwiesen das Bild prägen, ist der BUND in Eppstein aktiv. Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung und insbesondere im praktischen Naturschutz, wenn es darum geht Bäume zu pflanzen und zu pflegen, das leckere Obst zu ernten oder auch Insektenweiden anzulegen. Doch legen wir nicht nur darauf Wert sondern engagieren uns auch stark in der Wissenverbreitung. Wir freuen uns auf Ihr Mitmachen.

KunterBUND

Mit Kindern und Erwachsenen durch 2019

KunterBUND Natur-Begreifen in Eppstein  (BUND Eppstein / BUND Eppstein )

BUND Ortsverband Eppstein:

Summt und brummt es noch im Wald und auf der Wiese?
Quakt der Frosch noch und singt die Meise?
Der Kuckuck macht sich langsam rar, ruft er noch in diesem Jahr?
Langsam, still und leise verschwinden sie - Tiere und Pflanzen unserer Heimat.

... Mehr

Eppstein blüht - Blumenzwiebeltag am 23.11

Eppstein insektenfreundlicher Eppstein blueht, Eppstein insektenfreundlicher  (BUND Eppstein)

Im Frühjahr 2019 hat sich in Eppstein eine Initiative gegründet, die Eppstein insektenfreundlicher gestalten möchte: EPPSTEIN BLÜHT.

Eine Gruppe von Imkern, die seit Jahren den Rückgang von Pflanzen als Nahrungsquelle für Insekten beobachtet haben, wollen dieses Aufhalten und wieder für ein Mehr an regionalen Pflanzen mit einem Angebot an Pollen, Nektar und Samen für die Insekten- und Vogelwelt sorgen.

 

... mehr

Streuobstwiesen

Beginnend am Sportplatz der SG Bremthal führt unser Lehrpfad entlang der im Seyenbachtal befindlichen Streuobstwiesen. Auf 10 Infotafeln wird die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen erklärt, notwendige Pflegemaßnahmen beschrieben und die Bedrohungen für den Fortbestand der Streuobstwiesen dargestellt. Die unten stehende Karte zeigt den Verlauf. Dieser Verlauf ist im Zuge der Erneuerung des Pfades im Jahr 2015 gewählt wurden, um die Attraktivität zu erhöhen. Der ursprüngliche Lehrpfad wurde 1995 ins Leben gerufen und führte auch durch den Nachbarort Wildsachsen. Dieser Weg besteht natürlich weiterhin und insbesondere die damalige Nr. 7 beim Bio-Imker Hubertus Fischer ist nachwievor zu finden.

 

Link zum Obstwiesenlehrpfad

Kontakt Eppstein

Ortsverband Eppstein

c/o Klaus Stephan
65817 Eppstein E-Mail schreiben Tel.: 06198 571399 Mobil: 0176 73891241

repair cafe

EPPSTEIN

Repair Cafe Eppstein, BUND, Eppstein, Repair Cafe, MTK Repair Cafe Eppstein  (BUND Eppstein)

Jeden 3. Samstag im Monat

... mehr

BUND-Bestellkorb